Schützen Sie Ihr Design auch als eingetragenes Geschmacksmuster? Wenn nein, sollten Sie sich überlegen, das zu tun. Denn ein eingetragenes Geschmacksmuster ist ähnlich wie eine registrierte Marke ein Vermögenswert, der den Wert Ihres Unternehmens steigert und die Konkurrenz auf Abstand hält. Für eine geringe Anfangsinvestition hat man bereits europaweit Designschutz, den man im Zweifel auch gegen Nachahmer und Plagiateure sinnvoll und effektiv einsetzen kann.

Der Spiegel berichtet heute wieder über den Umstand, dass Markenhersteller führender Autobauer mit Ersatzteilen gute Geschäfte machen – weil sie sich das Design haben schützen lassen.

„Designschutz bei Ersatzteilen: Der Preis der Schönheit

Schöne Formen können unschön ins Geld gehen. Der Designschutz für Fahrzeugteile führt dazu, dass mancher Kotflügel oder Scheinwerfer für eine Reparatur nur direkt beim Hersteller erhältlich ist – zu entsprechenden Preisen.“ [weiterlesen via spiegel.de]

Wie viel ist Ihnen Ihr Design wert?